01.02.2022

MOKI

 

Gabriele Hintermayer im ORF Interview.  


MOKI - Kinder dort pflegen, wo Ihr zuhause ist. 

Mobile Pflege in vertrauter Umgebung - 

Kompetent und professionell 

Die Gründerin von MOKI, Gabriele Hintermayer, MSc, ist seit Jahrzehnten aktiv und setzt sich für den Ausbau qualitativer Pflege- und Betreuungsangebote in der mobilen Kinderkrankenpflege ein. 

Es ist das Ziel, Kinder und Jugendliche, wenn medizinisch vertretbar, in vertrauter, häuslicher Umgebung zu pflegen, Familien zu unterstützen und zu entlasten. Ebenso sind MOKI Mitarbeiter*innen in Kindergärten, Schulen etc. im Einsatz, um den Betroffenen eine optimale Pflege und beste Betreuung, individuell und bedürfnisorientiert anbieten zu können. Dies ist ein wesentlicher Beitrag zur Inklusion in der Elementarpädagogik und der Schule, die Kindern dadurch eine Teilnahme in Ihrer Lebenswelt ermöglichen und Pädagogen entlasten. 

Zum Nachhören, Minute 38:

https://tvthek.orf.at/profile/Guten-Morgen-Oesterreich-0630/13887643/Guten-Morgen-Oesterreich-0630/14122592

MOKI:

https://wien.moki.at/

- zurück zur Übersicht